Umfrage Alkoholverkauf nach 22 Uhr: Schluss mit der Bevormundung?

Das Verbot ist gekippt: Man darf auch nach 22 Uhr noch Alkohol kaufen.
Das Verbot ist gekippt: Man darf auch nach 22 Uhr noch Alkohol kaufen. © Foto: Sabrina Balzer
Heidenheim / hz 07.01.2018
Seit Dezember darf man in Baden-Württemberg wieder nach 22 Uhr Alkohol kaufen. Das Verbot wurde still und leise einkassiert. Gut so?

Erstaunlich ist, wie geräuschlos dies vor sich ging, erinnert man sich an die nicht enden wollenden Debatten bei der Einführung.

Bei so mancher Stadtverwaltung dürfte sich die Freude über die neue Verkaufsfreiheit allerdings in Grenzen halten.

Aus dem Heidenheimer Rathaus etwa war diese Woche zu hören, dass nun öffentliche Saufgelage noch öfter vorkommen könnten und die Stadt dagegen kaum Handhabe habe.

Andererseits: Wer öffentlich und lautstark trinken wollte, konnte dies auch vorher, er musste nur rechtzeitig einkaufen.

Gegner des Verbots argumentieren zudem, es sei eine Bevormundung erwachsener Menschen gewesen, ihnen vorzuschreiben, wann sie Alkohol kaufen dürften.

Wie sehen Sie es? Finden Sie es gut, dass man wieder rund um die Uhr Alkohol kaufen kann und werden Sie das auch mal nutzen? Oder finden Sie, das 22-Uhr-Verbot hätte bleiben sollen?

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel