Heidenheim ADAC hilft, Mängel am Auto früh zu erkennen

Der Prüfzug des ADAC macht drei Tage in Heidenheim Station. Dabei können Autofahrer ihr Fahrzeug durchchecken lassen.
Der Prüfzug des ADAC macht drei Tage in Heidenheim Station. Dabei können Autofahrer ihr Fahrzeug durchchecken lassen. © Foto: Rheinwald/ADAC Württemberg
Heidenheim / hz 14.04.2018
Sicherheitsaktion: Vom Montag, 16. April, bis Mittwoch, 18. April prüft der ADAC auf dem Festplatz am Brenzpark Fahrzeuge auf ihre Sicherheit.

Ein mit digitaler Technik ausgestattetes Mobil ermöglicht Checks der Bremsen, Bremsflüssigkeit, Tachometer, Stoßdämpfer sowie Batterie.

Mit dabei: Die mobile Strom-Tankstelle für Autos, Elektroroller und Pedelecs. Die Prüfzeiten sind von 10 bis 13Uhr sowie 14 bis 18Uhr.

ADAC-Mitglieder können zwei kostenlose Checks durchführen lassen, Nichtmitglieder eine Prüfung.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel