Heidenheim 254 000 Euro Förderung für Drehleiter

Heidenheim / HZ 03.09.2018
Heidenheim bekommt finanzielle Unterstützung vom Land für ein neues Feuerwehr-Fahrzeug.

Die Landkreise und Kommunen werden vom Land Baden-Württemberg bei der Finanzierung von Feuerwehrhäusern und der Beschaffung von Fahrzeugen und Geräten mit Mitteln aus dem Aufkommen der Feuerschutzsteuer unterstützt.

Das Regierungspräsidium Stuttgart kann für 2018 Investitionsförderungen in Höhe von rund 14,6 Millionen Euro bewilligen. Fast 70 Prozent der beantragten Maßnahmen werden bezuschusst. Heidenheim erhält für eine Drehleiter eine Fördersumme von 254 000 Euro. Für das Fahrzeug sind in den Haushaltsjahren 2018 und 2019 insgesamt 800 000 Euro eingeplant.

Das Fahrzeug wird aktuell ausgeschrieben, voraussichtlich in der Gemeinderatssitzung am 20. September wird über seinen Erwerb entschieden. Im Regierungsbezirk Stuttgart werden rund 10,5 Millionen Euro für die Beschaffung von 132 Feuerwehrfahrzeugen eingesetzt.

Für Neubauten und Erweiterungen werden für 21 Feuerwehrhäuser rund 2 Millionen Euro eingesetzt, für integrierte Leitstellen 1,2 Millionen Euro sowie sonstige Maßnahmen 0,9 Millionen Euro. Zusätzlich werden Pauschalen in Höhe von rund 3,7 Millionen Euro an die Landkreise und Gemeinden ausbezahlt. Die Nachwuchsförderung wird mit 368 000 Euro bezuschusst.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel