Boll Zwischen Riesenrad und Tigerkäfig

SWP 23.02.2015

Am morgigen Dienstag, 24. Februar, 14 Uhr, findet im Gasthaus "Kaiser" in Boll das nächste Treffen der Landfrauen statt. Zu Gast wird der langjährige Schaustellerpfarrer Horst Heinrich aus Balingen. Er hat einen Spross der Breisacher Artistenfamilie Traber am Hochseil getauft und Menschen im Riesenrad getraut. Taufe, Konfirmation oder Trauung im Riesenrad machen ihm keine Bauchschmerzen. "Auch eine Geisterbahn wäre kein Problem. Wichtig ist mir, da zu sein, wo die Menschen sind", sagt Pfarrer Heinrich. Etwa 7000 Schäfchen in ganz Deutschland gehörten zu seiner Gemeinde - darunter auch Marktbeschicker. Puppenspieler, Artisten und Menschen, die Fahrgeschäfte betreiben oder Losbuden, Imbissstände und so weiter. Für sie alle war er, bis zu seiner Pensionierung, da. Viele Kilometer hat er im Auto zurückgelegt und in unzähligen Hotels hat er übernachtet. Mit der gleichen Begeisterung, mit er seinen Beruf als Seelsorger ausgeübt hat, wird er bei den Landfrauen über seine Arbeit berichten. Die Veranstaltung findet im Auftrag des Bildungs- und Sozialwerkes der Landfrauen statt. Weitere Infos bei Brigitte Steger, Rufnummer 07471/6751.