Schon als Kind träumte sie davon, die stärkste Frau der Welt zu werden. Heute begeistert Jazzy Gabert, die in Bisingen lebt, als „Alpha Female“ die Wrestling-Fans. Jetzt erfüllt sie sich mit einer eigenen Show einen weiteren Traum. Der „Urknall“ ist am Sonntag, 19. April, in der Stadthalle Balingen zu erleben.

„Einfach kommen, sich amüsieren und begeistern lassen, weit weg vom Alltagsstress“, wirbt Jazzy Gabert. Geboten werden soll eine unterhaltsame Mischung aus Musik und Sport. Jazzy Gabert steht dabei selbst im Ring.

Schon als Kind träumte sie davon, einmal stärkste Frau der Welt zu sein

Bekannte Namen aus der Wrestling-Szene haben ihr Kommen zugesagt. Die musikalische Eröffnung übernimmt der gemischte Chor der Zollern Voices, die Sängerschar kommt, wie Jazzy, aus Bisingen. Bei der Schneiderei Feth im Bisinger Ortsteil Steinhofen lässt die Wrestlerin übrigens ihre Kampf-Kostüme nähen.

Sie war schon mit Udo Lindenberg auf Tour

Jazzy Gabert lebt zwischen Kampfsport und Medienrummel. Allzu oft ist sie daher nicht zu Hause. Zum Training kommen Wettkämpfe und Shows. Selbst Udo Lindenberg wurde schon auf sie aufmerksam und machte sie 2019 zum Teil seiner Tour. Auch 2020 soll sie wieder mit dabei sein.

Zur Rolle gehört: im Ring so richtig böse zu sein

Auch wenn sich Jazzy Gabert im Ring gern böse und hart zeigt, das gehört zur Rolle, im wahren Leben ist sie äußerst sympathisch und stets gut drauf. Zu Auftritten und Filmaufnahmen fährt sie mit der Bahn oder fliegt. Einen Führerschein hat sie bislang nicht. Doch das will sie nachholen: Sie lernt gerade für die Theorie. Wenn sie bei all der Vorbereitung für die Show denn Zeit dafür hat.

Info Beginn der Wrestling-Show am 19. April in der Balinger Stadthalle ist um 17 Uhr. Veranstalter ist Sirius Sports Entertainment, mit Sitz in Balingen.

Das könnte auch interessieren:

Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf


Tickets gibt es bei der Änderungsschneiderei Feth in Steinhofen, Telefon 07476/391486, E-Mail schneiderei-feth@t-online.de, bei den üblichen Vorverkaufsstellen – oder aber mit etwas Glück auch an der Abendkasse.