Feuerwehr Wohnung in der Hechinger Emelestraße nach Küchenbrand geräumt

© Foto: Spatzal
Andrea Spatzal 12.11.2016

Zu einem Küchenbrand kam es am Freitagabend in der Hechinger Ermelestraße. Die Brandursache ist noch ungeklärt. Vermutlich wurde ein Essen auf dem Herd vergessen. Die Familie, welche die Mietwohnung im dritten Stock des Mehrfamilienhauses bewohnt, konnte bei Verwandten unterkommen. „Die Wohnung ist unbewohnbar“, erklärte Stadtbrandmeister Maik Bulach, der den Einsatz leitete. Drei Personen atmeten bei dem Versuch, den Brand zu löschen, Rauchgas ein und wurden, wie auch die Mitglieder der betroffenen Familie, ärztlich untersucht. Die Feuerwehr Hechingen wurde um 18.35 Uhr alarmiert und rückte mit einem kompletten Löschzug aus. Die Einsatzkräfte hatten die Situation schnell unter Kontrolle. Foto: Spatzal