Hechingen Willkommen im Gymnasium Hechingen!

Hechingen / SWP 12.02.2019
Äußerst rege besucht war der Infonachmittag im städtischen Gymnasium in der Heiligkreuzstraße.

Annähernd 130 Kinder der Klassenstufe 4 waren hin und weg vom Angebot am Hechinger Gymnasium. In Workshops konnten sie beim Infonachmittag ihre Fertigkeiten in Kunst, technischen Disziplinen und Sport erproben. Auch die Arbeit mit dem PC wurde ihnen schmackhaft gemacht.

Die Klasse 5c eröffnete den bunten Reigen in der völlig überfüllten Aula mit einem eigens komponierten Willkommenslied unter der Leitung von Cornelia Prauser, ehe Schulleiterin Melanie Dreher und Abteilungsleiterin Uta Schoder die etwa 250 Eltern über das Schulkonzept informierten. Besonders beeindruckend fanden viele das breitgefächerte Angebot an Förderunterricht, AGs sowie die zahlreichen Maßnahmen zur Optimierung des Schulklimas wie den Anti-Mobbing-Tag oder die Suchtpräventionstage.

Dass auf dem Weg zum Abitur einige Hürden zu meistern sind, steht außer Frage. Die Kinder und Eltern konnten sich aber beim Besuch der zahlreichen Workshops und dem ausgiebigen Schulrundgang davon überzeugen, dass man sich am Hechinger Gymnasium gut aufgehoben fühlen kann.

Die Neuntklässler assistieren fleißig

Mitstreiter Über 30 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 assistierten den Lehrern während des Infotages bei den Workshops und sorgten dafür, dass sich von den vielen jungen Besuchern niemand im großen Grymnasium verirrte. Organisiert hatte den Nachmittag wie schon in den vergangenen Jahren Vize-Schulleiterin Beate Widmaier.

130

Viertklässler waren mit ihren Eltern beim Infonachmittag zu Besuch. Das lässt ab September erneut auf zahlreiche Fünferklassen im neuen Schuljahr hoffen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel