Hechingen Wiesenberger ist Chef im Hechinger Wald

Rainer Wiesenberger wurde von Bürgermeister Philipp Hahn und Fachbereichsleiter Michael Dehner (von rechts) willkommen geheißen. Natürlich im Wald.
Rainer Wiesenberger wurde von Bürgermeister Philipp Hahn und Fachbereichsleiter Michael Dehner (von rechts) willkommen geheißen. Natürlich im Wald. © Foto: Thomas Jauch
Hechingen / swp 27.07.2018
Die Stadt Hechingen setzt jetzt ihren eigenen Kurs bei der Waldbewirtschaftung um.

Rainer Wiesenberger leitet das neue Sachgebiet „Forst und Natur“ der Stadt Hechingen. Den Stadtwald betreut der Förster schon seit 25 Jahren. Seit Juli dieses Jahres aber ist er bei der Stadt Hechingen beschäftigt und leitet das Sachgebiet „Forst und Natur“, das dem Fachbereich „Zentrale Dienste“ zugeordnet ist. Ausgelöst durch das Kartellverfahren zur gemeinsamen Holzvermarktung gegen das Land, hat sich die Stadt Hechingen entschieden, statt wie bisher durch das Forstamt des Zollernalbkreises ihren Stadtwald nun selbst zu beförstern und das Holz zu vermarkten. Diese Aufgaben wurden einem bei der Stadt beschäftigen Forstfachmann übertragen. Wiesenberger ist vom Gemeinderat für das Amt gewählt worden.

Rainer Wiesenberger ist Diplom-Forstwirt. Im Rahmen seiner Tätigkeit beim staatlichen Forstamt und beim Forstamt des Zollernalbkreises betreute er den größten Teil des städtischen Waldes auf Gemarkung Hechingen, für den weiteren, die Hechinger Gesamtgemarkung berührenden Forstbezirk, war er in Vertretung zuständig. Er leitet jetzt den städtischen Forstbetrieb; dazu gehören noch eine Bürokraft und vier Forstwirte. Wiesenberger wird zudem für die Themen Natur und Naturschutz Ansprechpartner sein. Dies umfasst die Kontaktpflege mit Bürgern und Naturschutzverbänden, die Begleitung von Naturschutz- und Pflegeeinsätzen und die Prüfung von Fördermöglichkeiten.

Eine Änderung ergibt sich allerdings für die privaten Waldbesitzer auf Hechinger Gemarkung: Für sie ist in Sachen Holzvermarktung nach wie vor das Forstamt des Zollernalbkreises zuständig, der Nachfolger von Rainer Wiesenberger wird dort in Kürze seinen Dienst antreten.

Info Rainer Wiesenberger ist unter Telefon 07471/940-196 und mobil unter 0175/2227881 zu erreichen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel