Die Kunst war nie weg, jetzt sind auch die Besucher wieder da: Am ersten Öffnungstag nach langer Coronapause war die Erleichterung und Freude darüber, dass die Pforten der Villa Eugenia nun endlich wieder öffnen konnten, geradezu greifbar. „Wir sind sehr froh, dass wir standhaft geblieben sind und an der Doppelausstellung festgehalten haben“, stellte Angelika Kalchert vom Förderverein mit Blick auf die belebten Galerieräume zufrieden fes...