Ein Dorfladen für Gauselfingen. Dazu konnte dem Ortschaftsrat in seiner Sitzung am Montagabend Erfreuliches mitgeteilt werden: Mit Christian Maresch aus Pliezhausen wurde ein Betreiber gefunden. Mitte September will er den Laden unter dem Namen „Tante M“ eröffnen. Ein Großteil seines Sortiments will Christian Maresch von Edeka beziehen. Gegenüber der HZ erklärte er, dass der Gauselfinger Laden sein 14. sein wird.

Nahversorger der Zukunft

Der Pliezhausener sieht seinen „Tante-M“-Laden als Nahversorger der Zukunft. Maresch: „Der Einkauf in unseren SB-Läden soll nicht den Wocheneinkauf ersetzen, sondern die leicht zu erreichende tägliche Nahversorgung in der Ortsmitte sein.“

Mit Self-Check-Out-Kasse

Der künftige Betreiber sagt weiter: „Der besondere Clou: Bei uns können Sie sieben Tage die Woche von 5 bis 23 Uhr einkaufen. Bezahlt wird an der Self-Check-Out-Kasse mit allen gängigen Zahlungsmitteln.“ Und: „Im Angebot ist alles, was man für den Alltag braucht: Milchprodukte, Fleisch und Wurst, Tiefkühlware, Süßigkeiten, Getränke, aber auch Drogerieartikel und Schreibwaren. Jedoch vor allem regionales Obst, Gemüse, Eier, Kartoffeln… Das Preisgefüge liegt auf Edeka-Niveau.“

Renovierungsarbeiten starten

In dem Laden in der ehemaligen Bäckerei Kanz, Am Zinken 3, starten demnächst die Renovierungsarbeiten. Helfende Hände sind willkommen. Wer helfen möchte, kann sich bei der Ortschaftsverwaltung Gauselfingen melden.
Der Betreiber wird das Ladengeschäft vom noch zu gründenden Förderverein anmieten. Die Gründungsversammlung für den Förderverein wird zeitnah – beziehungsweise sobald es die Coronabestimmungen zulassen – stattfinden.
Bürger, die sich heute schon für eine Mitgliedschaft oder für die Mitarbeit im Förderverein entscheiden können, können sich ab sofort bei Ortsvorsteherin Silvia Entress (0174/3852338) oder bei der Ortschaftsverwaltung Gauselfingen melden.