Am Dienstag, 12. Januar, ist die Verwalterin der Burg Hohenzollern, Anja Hoppe, zu Gast im Studio von „Landesschau Baden-Württemberg“.

Aus dem Dornröschenschlaf erweckt

Einen märchenhafteren Arbeitsplatz kann man kaum haben: Anja Hoppe aus Hechingen leitet seit gut zehn Jahren die Geschicke auf der Zollernburg. Sie hat den Stammsitz des preußischen Königshauses und der Fürsten von Hohenzollern am Rande der Schwäbischen Alb aus dem Dornröschenschlaf geweckt.

Stellung halten in der Corona-Krise

Unter der Leitung der promovierten Archäologin wurde der Zoller zur Touristenattraktion. Doch seit Corona ist große Ruhe eingekehrt. Mit nur wenigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern muss Anja Hoppe die Stellung halten. Im Studio erzählt sie, welche Aufgaben tagtäglich erledigt werden müssen und wie sie sich so ganz ohne Publikum auf der Burg fühlt.

Info „Landesschau Baden-Württemberg“ – Montag bis Freitag, von 18.45 bis 19.30 Uhr im SWR Fernsehen in Baden-Württemberg. Weitere Informationen unter SWR.de/landesschau-bw. Nach Ausstrahlung ist die Sendung verfügbar auf ARDmediathek.de.

Das könnte auch interessieren:
Fall Pulverfischer in Hechingen Tatsächlich ein Mordversuch?

Hechingen