Stetten bei Hechingen Verpflichtung in Stetten am 8. Juli

Stetten bei Hechingen / BUC 21.05.2014

Der Stettener Ortschaftsrat terminierte die Verabschiedung der ausscheidenden Ortschaftsräte und die Neuverpflichtung der neu gewählten Räte in seiner jüngsten Sitzung auf den 8. Juli.

Des Weiteren entsprach er dem Antrag des Seniorenheims Haus am Ziegelbach auf vorläufige Unterbringung der Heimbewohner in der gegenüberliegenden Turn- und Festhalle, sofern im Seniorenheim ein Brand ausbrechen sollte und man das Haus evakuieren muss. Einem Antrag auf Überlassen der Halle des Musikvereins Stetten stimmte der Ortschaftsrat ebenfalls zu.

Ortsvorsteher Robert Buckenmaier gab dem Gremium außerdem bekannt, dass man versuchen werde, den Verkehrslärm, der durch das Überfahren der Kopfsteinpflaster in der Bachstraße entsteht, zu dämpfen. Entsprechende Angebote sollen eingeholt werden. Zum Hochwasserschutz berichtete der Ortsvorsteher, dass die Eigentümer der Grundstücke, auf denen der Hochwasserschutzdamm entstehen soll, angeschrieben wurden. Rückantworten sind noch nicht von allen Eigentümern eingegangen. Die Bauarbeiten an der Eisenbahnbrücke am Bollerwasen sollen Ende Juni oder Juli abgeschlossen sein.