Es war eine ungewöhnliche Gemeinderatssitzung an einem ungewöhnlichen Ort. Nach 24 Jahren im Amt leitete Grosselfingens Bürgermeister Franz Josef Möller am Donnerstagabend zum letzten Mal das Gremium. Getagt wurde im Saal des Feuerwehrhauses.Und es war tatsächlich noch eine richtige Arbeitssitz...