Der Fahrer einer Audi-Limousine befuhr am Donnerstag gegen 15.30 Uhr die Bundesstraße 463 von Empfingen in Richtung Haigerloch.

Auf der Gegenspur zwei Transporter gestreift

Aus noch ungeklärter Ursache fuhr er etwa auf Höhe der Abzweigung nach Gruol auf die Gegenspur und streifte dort nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei zwei entgegenkommende Kleintransporter.

Vier Fahrzeuge beteiligt

Diese kollidierten in der Folge miteinander. Der Audifahrer fuhr schließlich frontal versetzt in einen entgegenkommenden VW Polo.

Der Fahrer des Audi und der eines der beiden Kleintransporter wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Der Fahrer des anderen Kleintransporters trug leichte Verletzungen davon.

Über den Gesundheitszustand des Polo-Fahrers konnte die Polizei vor Ort keine Angaben machen. Außer den Fahrern befanden sich keine Personen in den Fahrzeugen.

B 463 stundenlang gesperrt

Rettungskräfte und Feuerwehr waren im Einsatz. Keines der vier beteiligten Fahrzeuge konnte seine Fahrt fortsetzen. Die Bundesstraße blieb bis in den späten Abend hinein komplett gesperrt. Die Polizei hatte über Verkehrsfunk empfohlen, die Strecke bis etwa 20 Uhr zu meiden.