Rottenburg Unfall mit zwei Verletzten

SWP 15.06.2013

Einen Schwer- und einen Leichtverletzten sowie Blechschaden von rund 40 000 Euro gab es gestern früh auf der Landstraße zwischen Rottenburg und Seebronn. Gegen 11.30 Uhr war ein 18-Jähriger mit seinem Golf auf der L 361 in Richtung Seebronn unterwegs. Im Bereich einer langgezogenen Rechtskurve kam er auf den rechten Schotterstreifen und übersteuerte danach sein Fahrzeug. Der Wagen schlitterte auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit einem entgegen kommenden Lieferwagen zusammen, der von einem 33-Jährigen gesteuert wurde. Der Fahrer des Transportes trug nur leichtere Verletzungen davon. Der Unfallverursacher musste von der Feuerwehr Rottenburg aus seinem Auto befreit und mit schweren Verletzungen in die Klinik eingeliefert werden. Zur Erstversorgung der Verletzten war die Besatzung eines Rettungshubschraubers vor Ort.