Hauptversammlung Training läuft bei DLRG-Ortsgruppe auch ohne Hallenbad reibungslos

Auf dem Bild sind die Vorstandsmitglieder der DLRG Hechingen mit dem Vorsitzenden Markus Meißner (Erster von links) und die geehrten Mitglieder Dieter Stoll (Zweiter von rechts) und Günther Langenstein (Dritter von rechts).
Auf dem Bild sind die Vorstandsmitglieder der DLRG Hechingen mit dem Vorsitzenden Markus Meißner (Erster von links) und die geehrten Mitglieder Dieter Stoll (Zweiter von rechts) und Günther Langenstein (Dritter von rechts). © Foto: privat
Hechingen / SWP 08.04.2017

In ihrer Hauptversammlung hat die Ortsgruppe Hechingen der DLRG auf ein aktives und erfolgreiches Jahr 2016 zurückgeblickt. Trotz der Umbauphase im Hechinger Hallen- und Freibad konnte das Training nach der Sommersaison reibungslos weiter gehen. Die Gruppen eins bis vier trainieren derzeit im Lehrschwimmbecken der Grund- und Hauptschule in Hechingen, Gruppe fünf in Jungingen.

Einen kleinen Rückgang der Teilnehmer konnte durch die Terminverlegung der Trainingsabende nicht aufgehalten werden. Trotzdem besuchten im Schnitt 40 Kinder das Montagstraining und zehn Jugendliche das Freitagstraining. Selbstverständlich kamen im Jahr 2016 auch die Veranstaltungen nicht zu kurz. Gemeinsam mit dem Tauchclub wurde der Badeschluss gebührend gefeiert. Das Badeende verkündete Hechingens Bürgermeisterin Dorothea Bachmann mit einer letzten Durchsage und einem Sprung ins Nass. Musikalisch unterstützt wurde sie dabei durch die Schnorchel- Huaschter.

Höhepunkt im Jahr 2016 war das Wachwochenende in Moos am Bodensee. Bei bestem Wetter konnte die Ortsgruppe Hechingen einiges an Wachstunden auf ihr Konto verbuchen. Als eine der größten Gruppe nahmen die Hechinger am Bezirksjugendausflug nach Tripsdrill teil. Bei den Bezirksmeisterschaften wurden einige gute Plätze erschwommen. Beendet wurde das Jahr mit einer kleinen Weihnachtsfeier, bei der die Kinder Rentiere bunt bemalt und dekoriert haben, und die Jugendlichen die Eishalle in Balingen unsicher machten.

Für ihre langjährige Vereins­treue geehrt wurden in der Hauptversammlung Luka Langer und Cindy Bevreiss für zehn Jahre, Michael Meißner und Jörg Steffen Golias für 25 Jahre, Dieter Stoll für 40 Jahre, Günther Langenstein und Walter Pröbster für 50 Jahre.

Am 1. April fanden die Bezirksmeisterschaften im Hallenbad in Balingen statt. Hier qualifizierten sich Silas Brecht mit einem ersten Platz und Lenny Lontschar mit Platz zwei für die Landesmeisterschaften, die in Biberach stattfinden.