Rangendingen Theaterstück über Gefahren im Netz

Rangendingen / SWP 11.06.2013
Ein interaktives Jugendtheaterstück mit dem Titel "Total vernetzt" wird heute an der Joachim-Schäfer-Schule aufgeführt.

In Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt gibt es heute, 11. Juni, um 10.30 Uhr an der Joachim-Schäfer-Schule in Rangendingen eine Theateraufführung mit dem Titel " Total vernetzt - und alles klar!?". Das interaktive Jugendtheaterstück beleuchtet die neuen Medien und die Gefahren im Netz.

Das Stück vermittelt einen Einblick in den Alltag von den Teenagern Lisa und Henrik. Die beiden sind Geschwister, gehen auf die gleiche Schule und halten sich immer auf dem neuesten Stand, was gerade abgeht. So werden die neuesten Videos von Schülern und Lehrern sofort ausgetauscht.

Eines Tages stellt Henrik ein Bild, auf dem er besoffen am Boden liegt, bei facebook ein. Zunächst findet er es witzig, dass er von anderen auf das Bild angesprochen wird. Als es aber eines Tages verändert im Internet erscheint und er zum Gespött der Schule wird, kippt die Stimmung.

Auch Lisa ist betrübt, weil Henriks Freund Tom nichts von ihr wissen will. Aber zum Glück gibt es noch ihre Chatbekanntschaft "Hase 1". Ob sie sich wohl auf ein Treffen mit dem Unbekannten einlässt. . .?