Der geplante Lockdown für Gastronomie, Kultur und öffentliches Leben stößt auch auf Unverständnis bei den Kommunen in Baden-Württemberg.

Forderung nach Lockerungen im Südwesten

In einem Appell an Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) üben 35 Stadtoberhäupter um den Tübinger OB Boris Palmer (Grüne) Kritik an den am Mittwoch beschlossenen Corona-Maßnahmen – und fordern, im Südwesten Lockerungen, um den Rückhalt der Bürger für die Corona-Politik nicht zu verlieren.

Wollen Rückhalt der Bürger nicht verlieren

Zu den Unterzeichnern gehören Hechingens Bürgermeister Philipp Hahn, Balingens Oberbürgermeister Helmut Reitemann, Albstadts Oberbürgermeister Klaus Konzelmann oder auch Mössingens Oberbürgermeister Michael Bulander.

Das könnte auch interessieren: