Hechingen Stricken für den Regenwald

Die Strickerfreunde spendeten 115000 Euro an "Rettet den Regenwald".
Die Strickerfreunde spendeten 115000 Euro an "Rettet den Regenwald".
Hechingen / SWP 19.04.2013
Engagement für den Regenwald: Die Strickfreunde überreichten der Organisation "Rettet den Regenwald" einen Scheck über 115000 Euro.

Stricken hilft: Einen Betrag von 115000 Euro haben Strickfreunde mit Hilfe spezieller Garne der Hechinger Firma Tutto zum Schutz des Regenwaldes gesammelt.

Auf der Messe "Handarbeit und Hobby" in Köln überreichte der Hersteller Tutto stellvertretend für die Strickfreunde den Scheck an die Organisation "Rettet den Regenwald". Der gemeinnützige Verein aus Hamburg setzt sich seit dem Jahr 1986 für das einzigartige Ökosystem des Regenwaldes und seine Bewohner ein. Die Organisation gilt als besonders vertrauenswürdig. Dies ergab eine Untersuchung von 17 Organisationen. Nur zwei weitere erhielten ebenfalls das Prädikat "sehr gut".

Schon seit acht Jahren fließt ein Teil des Erlöses der Strickwolle in den Regenwald. Jüngst stellte der Hersteller Tutto eine weitere Kollektion vor, mit deren Hilfe die Unterstützung fortgeführt werden soll. Die Kollektion umfasst acht Garne, die am laufenden Faden bedruckt werden. So entstehen Farbstellungen, die mit herkömmlicher Technik nicht möglich wären. Jedes Garn symbolisiert mit lebendig wirkender Farbenpracht ein seltenes Tier des Regenwaldes.

Das Engagement der Firma geht wesentlich auf den erst kürzlich verstorbenen Unternehmer Wolfgang Zwerger zurück. Er hat auch andere Hersteller und Großhändler in der Modebranche für den Regenwald mobilisieren können. Dass die Garne nicht in Asien, sondern im Strickerei-Städtchen Hechingen am Fuße der Hohenzollernburg umweltschonend hergestellt werden, ist ein weiterer Aspekt der guten Sache.

Info Mehr Informationen dazu gibt es im Internet unter www.regenwald.org.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel