Eine klare Sache ist der Zwist um die Mauerrisse im Gebäude Frauengartenstraße 6 für die Stadt Hechingen: Die Schäden waren schon da, bevor mit der Neugestaltung des Obertorplatzes begonnen wurde – schreibt Fachbereichsleiterin Helga Monauni jetzt Hausbesitzer Dr. Wilfried Gfrörer.

Beweisaufnahme: 23. Oktober 2019

Das untermauert die Stadtverwaltung mit Beweisfotos, die am 23. Oktober gemacht worden sind. Als im Januar der Boden vor dem Gebäude massiv verdichtet worden war, hatte Gfrörer das Rathaus über erhebliche Rissbildungen informiert.

Schäden schon vor den Baggern

Bei der Schadensbegutachtung im Februar stellte ein Büro aber fest, dass die Schäden schon da waren. Die Stadt sieht nun keinen Grund für Schadensersatzansprüche.

Gfrörer will genau kontrollieren

Für den Hausbesitzer ist die Sache damit allerdings nicht beendet. Dr. Gfrörer will nun das Schadensgutachten analysieren lassen, und zwar vom Architekten, Bauleiter und Statiker.

Das interessiert ebenfalls: