Beate und Wilfried Dillmann, Inhaber des Optikgeschäftes Bidlingmaier, haben ein Hechinger Brillenputztuch entwerfen lassen. Gestaltet von der Werbeagentur Wolf aus Stetten ist auf dem nützlichen Tüchlein eine farbenfrohe Zeichnung der Zollernstadt im Comic-Stil zu sehen.

Eugenie und der Schalksnarr auch dabei

Die erinnert an eines der berühmten Wimmelbilder für Kinder und birgt tatsächlich eine Vielzahl von Besonderheiten der Zollernstadt. So sind etliche berühmte Bauwerke wie die Villa Eugenia, der Untere Turm, die Stiftskirche oder das Rathaus zu entdecken. Wer genau hinsieht, findet die Fürstin Eugenie, den Schaukelpfad und einen Schalksnarr. Über allem thront natürlich die Burg Hohenzollern, umkreist von einem gekrönten Adler und erreichbar per Seilbahn!

Philipp Hahn kommt mit Brille

Das amüsierte auch Bürgermeister Philipp Hahn, dem die Dillmanns das Putztuch quasi frisch aus der Produktion präsentierten. Hahn war passenderweise mit Brille erschienen, um das hochwertige Mikrofasertuch zu testen. „Ein tolles und nützliches Mitbringsel oder Geschenk, das Hechingen als bunte und familienfreundliche Stadt zeigt“, so lautete das Urteil Hahns.

Info Das Hechinger Brillenputztuch kann bei Optik Bidlingmaier zum Preis von 4,90 Euro erworben werden.