Nehren SPD tagt in Nehren

SWP 30.10.2014

Seit letztem Jahr stellt die SPD wieder einen Bundestagsabgeordneten: Martin Rosemann ist seither Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales und dort federführender Berichterstatter der SPD-Fraktion für den Bereich Rente. Seit Juli gilt das neue Rentengesetz, das im Paket vier Verbesserungen in der Rente enthält: die Rente ab 63, die Mütterrente, eine verbesserte Erwerbsminderungsrente und mehr Geld für Reha-Leistungen. Nun freut sich die SPD, dass Rosemann bei der Kreisdelegiertenkonferenz am Freitag, 7. November, im Feuerwehrhaus in Nehren von seiner Arbeit in Berlin berichten wird. Beginn ist um 19 Uhr. Die Tagesordnung sieht folgende Punkte vor: 1. Begrüßung und Wahl der Versammlungsleitung, 2. Berichte, 3. Vortrag und Diskussion zur Rentenpolitik "Gesagt. Getan. Gerecht. Die Rentenpolitik der SPD in der Großen Koalition", 4. Sonstiges, Mitteilungen.