Hechingen Sonne verwöhnt Umzug zum Fasnetsfinale

Hechingen / Hardy Kromer 13.02.2018
Der Hechinger Umzug war von der Sonne verwöhnt. Ein Hingucker war die freie Gruppe, die ihre Historie inszenierte.

Die Hechinger Narren sind in diesem Jahr offenbar besonders brav gewesen. Nach strömendem Regen beim letztjährigen Fasnetsumzug und wilden Schneeschauern an diesem Lumpenmontag wurden alle, die an diesem Fasnetsdienstag auf den Hechinger Straßen waren, von strahlendem Sonnenschein verwöhnt. Kalte Füße drohten bei Temperaturen um den Gefrierpunkt nur den Passiven unter den Zuschauern. Wer mit den Tausenden Hästrägern, die von der Hofgartenstraße zum Obertorplatz zogen, ordentlich mithüpfte, dem wurde zum Finale der närrischen Tage schon warm.

Um die 65 Gruppen aus nah und fern marschierten in Hechingen mit. Ein paar wenige, die auf dem Zettel standen, hatten abgesagt und rissen ein paar unliebsame Lücken in den farbenfrohen Zug, den die Hechinger Narrhalla und die Zoller-Hexen wieder gemeinsam veranstalteten.

Die ersten 17 Nummern trugen Lokalmatadore aus Hechingen und den Stadtteilen. Weiter hinten im Zug war das hohenzollerische Unterland stark vertreten, aber auch entferntere württembergische und badische Gemeinden hatten närrische Delegationen nach Hechingen entsandt. Zahlenmäßig auffallend stark vertreten: die Narrenzunft Empfingen. Ein echter Hingucker: die großkopfeten Hotzenblitze aus Göhrwihl, die von der Schweizer Grenze angereist waren. Über besonders viel Beifall von den Tausenden, die die Straßenränder säumten, durfte sich die Freie Gruppe Hechingen freuen, die seit zwei Jahrzehnten den heimischen Umzug mit ihren Ideen bereichert. Ob Affen oder Giraffen, Stewardessen oder Schlümpfe, Mammuts oder Mensa-Köche – Jahr für Jahr wählten die Gruppenmitglieder in vollendeter Narrenfreiheit ein neues Motto für sich und streuten immer wieder auch eine schöne Prise Lokalkolorit in den Zug. Zum Jubiläum ins­zenierte die Gruppe ihre eigene Geschichte und brachte 20 Kostüme aus 20 Jahren noch einmal auf die Straße. Sehr schön!