Stetten bei Hechingen Senioren haben Spaß

Stetten bei Hechingen / FRANZ BUCKENMAIER 10.01.2014
Der TSV Stetten hatte die Senioren unter seinen Mitgliedern jüngst zu einem unterhaltsamen Neujahrskaffee eingeladen.

Eröffnet wurde der Seniorenmittag des TSV Stetten mit dem "Gloria". Danach richtete der Vorsitzende Tobias Krüger Grußworte an die Gäste im vollbesetzten Sportheim Lindenwasen. Allen, die zum Gelingen des Nachmittags beigetragen hatten, sprach er den Dank des TSV Stetten aus. Gemeinsam wurden sodann Weihnachtslieder wie "Alle Jahre wieder", "Josef, lieber Josef mein" und "Schneeflöckchen, Weißröckchen" angestimmt - Christian Dieners, Trompete, sowie seine Kinder Daniel, Saxophon, und Jasmin, Flöte, übernahmen die instrumentale Begleitung.

Mit der Geschichte "Zweimal Weihnachten", vorgetragen von Theresia Schmiedl, wurde das Programm fortgesetzt. Gemeinsam sangen die Besucher später "Es ist ein Roß entsprungen" und "Oh Tannenbaum", worauf Hannes Reis Dias vom letztjährigen Dorffest zeigte.

" Ein Jahr geht zu Ende" lautete der Titel der anschließend von Gaby Dorn vorgetragenen Geschichte zum Jahreswechsel. Es folgte noch ein Gedichtvortrag ("Wünsche zum Neujahr") von Gaby Dorn vorgetragen.

Zum Abschluss des Programms sprach Tobias Krüger dem Referenten Hannes Reis den Dank des TSV Stetten aus und überraschte ihn mit einem kleinen Geschenk. Ein besonderer Dank ging an Christian Dieners und seine beiden Kinder. In der Folge saßen die Gäste noch eine Weile in gemütlicher Runde beieinander.