Hechingen Seit 25 Jahren: Keine Fasnet ohne Scampolos

Die Scampolos werden 25 Jahre alt.
Die Scampolos werden 25 Jahre alt. © Foto: Dietmar Wieder
Hechingen / Text/Foto: Dietmar Wieder 10.11.2018
Die närrische Frauengruppe feiert in der bevorstehenden Fasnetssaison ihr Silberjubiläum.

Keine Fasnet ohne die Scampolos: Die lustigen Frauen sind auf den Fasnetsbühnen der Region sehr gern gesehene Gäste und gefallen mit ihren fetzigen Kleidern und originellen Auftritten. Nun wird gebührend Geburtstag gefeiert. Seit einem Vierteljahrhundert begleiten die Scampolos die Fasnet in Hechingen und Umgebung mit. Gegründet wurde die lustige Truppe 1994 von einer Handvoll Frauen mit dem Ziel, die Hechinger Fasnetslandschaft zu bereichern und zu beleben. Das erste Kostüm war die „Moderne Hexe“, gefolgt vom „Wendehals“, welcher bei der älteren Generation noch in Erinnerung sein wird. 1996 waren die Scampolos erstmals bei einem Umzug dabei und ernteten für ihren Auftritt jede Menge Lob. Von Jahr zu Jahr kamen immer mehr Frauen, aber auch Kinder dazu. Gerade die Kinder bereichern die Auftritte und die Umzugsteilnahmen der Scampolos. Die Frauentruppe lässt sich für jede Fasnetssaison ein neues Motto mit einem neuen Kostüm einfallen. Zum Silberjubiläum haben sich die Scampolos ein ganz besonderes Kostüm einfallen lassen. Doch dies bleibt noch ein Geheimnis. Trotz der 25 Jahre sind die Scampolos nicht müde, sich an der Hechinger Fasnet zu beteiligen. Neue Mitglieder sind weiterhin willkommen. Mehr Informationen gibt es auf www.scampolos.de.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel