Schwere Verletzungen zugezogen hat sich eine 34-jährige Autofahrerin bei einem alleinbeteiligten Verkehrsunfall mit Fahrzeugüberschlag, der am späten Mittwochnachmittag auf der zu dieser Zeit winterglatten Landesstraße 433 zwischen Egesheim und Nusplingen passiert ist.

Auf Schneematsch ins Schleudern geraten

Die Frau war laut Polizei gegen 16.50 Uhr mit einem Renault Megane von Egesheim in Richtung Nusplingen unterwegs, als der Wagen etwa im Bereich eines Parkplatzes auf der teils mit Schneematsch bedeckten L433 ins Schleudern geriet und nach rechts von der Straße abkam.
In der Folge überschlug sich der Renault mehrfach und blieb auf der Seite liegen. Die 34-jährige Autofahrerin konnte trotzt ihrer Verletzungen selbst aus dem Auto klettern und wurde bis zum Eintreffen der Rettungskräfte von Ersthelfern versorgt.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Schließlich brachte ein eingesetzter Rettungshubschrauber die 34-Jährige in die Tuttlinger Klinik. Ein Abschleppdienst kümmerte sich anschließend um die Bergung des mit rund 10.000 Euro total beschädigten Renaults.

Auch interessant:

Tübingen