Ellen Schneider vom Gymnasium Hechingen und Benjamin Steil vom Gymnasium Haigerloch haben es ins regionale Finale des Wettbewerbs Jugend debattiert geschafft. Beide treten damit am Dienstag, 16. Februar, in Hechingen ums Weiterkommen an.

Die Qualifikationsdebatten des Wettbewerbs haben am Mittwochnachmittag im Mössinger Firstwald-Gymnasium stattgefunden. Teilgenommen haben dieses Jahr acht Schulen. Neben den Gymnasien Haigerloch und Hechingen, dem Firstwald-Gymnasium, dem Kepler-Gymnasium Reutlingen, dem Karl-von-Frisch-Gymnasium (Steinlach-Wiesaz) und dem Quenstedt Gymnasium Mössingen sind zusätzlich dabei die Gymnasien Pfullingen und das Reutlinger Bildungszentrum Nord.

Für das Finale qualifiziert haben sich aus der Mittelstufe: Clara Koch (Friedrich-Schiller-Gymnasium Pfullingen), Benjamin Steil (Gymnasium Haigerloch), Louisa Conradt (Kepler-Gymnasium Reutlingen) und Celine Riecker (Quenstedt-Gymnasium Mössingen).

Aus der Oberstufe haben sich qualifiziert: Marco Regner (Quenstedt-Gymnasium Mössingen), Marcel Toth (Kepler-Gymnasium), Ellen Schneider (Gymnasium Hechingen) und Laura Andacic (Kepler-Gymnasium Reutlingen).

Das Regionalfinale ist am 16. Februar von 19 bis 21 Uhr im Gymnasium Hechingen.