Aus bislang unbekannten Gründen wurde ein 13-jähriges Kind ins Gesicht geschlagen und ein 15-Jähriger erhielt einen Kopfstoß.

Ebenso verletzt wurde ein 18-Jähriger, welchem mit dem Ellenbogen ins Gesicht geschlagen wurde.

Polizei verfolgt 19-jährigen Tatverdächtigen

Nach einer kurzen, fußläufigen Verfolgung konnten Polizeibeamte einen 19-Jährigen festhalten, welcher von den Verletzten als Schläger bezeichnet wurde.

Die Ermittlungen zum genauen Tatbaulauf dauern an.

Zwei verletzte Personen mussten zur Behandlung in ein Klinikum verbracht werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Feuerwehreinsatz im Krankenhaus Ebingen Wasserrohrbruch im Installationsschacht

Ebingen