Schaukelpfad „Häppy“ in Hechingen Auf „Wolke sieben“ im Fürstengarten

Und dann ging plötzlich alles ganz flott: In nur zwei Stunden baute der Fabrikant von der Ostsee die neue „Seelen Wiege“ in Hechingen auf – für Verliebte, Lieblingsmenschen und Naturfreunde.

 UhrHechingen
Tischlermeister Thomas Brokopp probierte die neue Liege gleich am Sonntagabend aus.
Tischlermeister Thomas Brokopp probierte die neue Liege gleich am Sonntagabend aus. © Foto: Melanie Steitz
Der Ausblick von der "Wolke sieben" aus ist einfach gigantisch. Der Aufbau erfolgte recht flott, in zwei Stunden.
Der Ausblick von der "Wolke sieben" aus ist einfach gigantisch. Der Aufbau erfolgte recht flott, in zwei Stunden. © Foto: Melanie Steitz
Der Ausblick von der "Wolke sieben" aus ist einfach gigantisch. Der Aufbau erfolgte recht flott, in zwei Stunden.
Der Ausblick von der "Wolke sieben" aus ist einfach gigantisch. Der Aufbau erfolgte recht flott, in zwei Stunden. © Foto: Melanie Steitz
Nachdem die Schraube und der Metallschuh verankert waren, kam der Rundbogen hinzu.
Nachdem die Schraube und der Metallschuh verankert waren, kam der Rundbogen hinzu. © Foto: Melanie Steitz
Zum Schluss transportierten die Handwerker die Liege mit der Schubkarre und befestigten sie.
Zum Schluss transportierten die Handwerker die Liege mit der Schubkarre und befestigten sie. © Foto: Melanie Steitz
Die fertige "Wolke sieben" am Sonntagabend im Fürstengarten.
Die fertige "Wolke sieben" am Sonntagabend im Fürstengarten. © Foto: Melanie Steitz
Die ersten Hechinger Tester der neuen Meditationsschaukel auf dem Grundstück der Stadt Hechingen: Alexandra Schlegel (rechts) und Samantha Reinhard von der Wohngruppe Juno, der Mutter-Kind-Einrichtung des Diasporahauses in Hechingen.
Die ersten Hechinger Tester der neuen Meditationsschaukel auf dem Grundstück der Stadt Hechingen: Alexandra Schlegel (rechts) und Samantha Reinhard von der Wohngruppe Juno, der Mutter-Kind-Einrichtung des Diasporahauses in Hechingen. © Foto: Melanie Steitz
Die Geschwister Theo, Mathilda und Hannah (von links) fanden die Liege auch toll.
Die Geschwister Theo, Mathilda und Hannah (von links) fanden die Liege auch toll. © Foto: Melanie Steitz