Hechingen Roland Pfauth ist neuer Chef der Eintracht

Roland Pfauth folgt Hans-Jürgen Barth als Chef der Eintracht Friedrichstraße.
Roland Pfauth folgt Hans-Jürgen Barth als Chef der Eintracht Friedrichstraße. © Foto:  
Hechingen / SWP 21.04.2016

Roland Pfauth neuer Vorsitzender des Gesangvereins Eintracht Friedrichstraße.

Nach dem plötzlichen Tod des Ehrenvorsitzenden und amtierenden Vereinschefs Hans-Jürgen Barth musste die Eintracht kurzfristig die Wahl eines neuen Vorsitzenden auf die Tagesordnung nehmen. Im Rahmen der Singstunde wurden die Mitglieder darüber informiert.

Der bisherige 2. Vorsitzende Roland Pfauth erklärte sich schon im Vorfeld bereit, im Falle einer Wahl das vakante Amt zu übernehmen. Unter Aufsicht von Wahlleiterin Cornelia Löchner fand die Wahl per Akklamation statt. Roland Pfauth wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Nicht möglich war es, unter den Anwesenden einen neuen 2. Vorsitzenden zu gewinnen. Der neue Vorstand der Eintracht setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender Roland Pfauth, Kassiererin Theresia Barth, Schriftführerin Cornelia Löchner, Chorleiter Günther Schneckenburger, Beisitzerin Erika Wahl, Fahnenträger Wilhelm Faigle, Kassenprüfer Alfons Ulmer und Willy Pöhler, Notenwarte Luzia Kluck und Cornelia Löchner.