Am frühen Samstagmorgen kam ein 31-jähriger Mann von seinem Weg ab – allerdings in zerstörerischer Weise. Anwohner des Carl-Baur-Wegs wurden kurz vor 2 Uhr auf ihn aufmerksam, als er über mehrere am Fahrbahnrand geparkte Wagen kletterte. Insgesamt waren es fünf Autos, die der stark Alkoholisierte überstieg. Mindestens zwei von ihnen wurde dabei so in Mitleidenschaft gezogen, dass ein Schaden von schätzungsweise 8000 Euro entstand.

Der 31-Jährige muss jetzt nicht nur für den Schaden aufkommen, er wird sich auch noch mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung auseinandersetzen müssen.