POLIZEIBERICHT vom 29. August

SWP 29.08.2012

Roller frisiert

Hechingen - In der Neuen Hechinger Straße kontrollierte die Polizei am Montag, um 20.35 Uhr, den Fahrer eines Motorrollers. Hierbei stellte sich heraus, dass er das Fahrzeug technisch verändert hatte, um eine höhere Geschwindigkeit zu erreichen. Eine erforderliche Fahrerlaubnis konnte der 15-Jährige nicht vorweisen. Er gelangt deshalb bei der Staatsanwaltschaft Hechingen zur Anzeige.

Nicht aufgepasst

Hechingen - Eine Autofahrerin musste am Montagnachmittag, um 17.20 Uhr, auf der Bisinger Straße auf Höhe des Fußgängerüberwegs Hohenzollernring verkehrsbedingt anhalten. Eine weitere Autofahrerin hielt dahinter ebenfalls an. Die nachfolgende Lenkerin eines Personenwagens bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Verletzt wurde niemand. An den drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Aufgefahren

Hechingen - Auf der Rottenburger Straße, an der Einmündung zur Landesstraße 410, kam es am Montag, um 17.10 Uhr, zu einem Auffahrunfall. Ein Autofahrer hatte dort angehalten, was ein nachfolgender Lastwagenfahrer zu spät bemerkte und auffuhr. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 6000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel