Polizeibericht vom 24. Februar 2015

SWP 24.02.2015

Diebe in Umkleidekabinen

Reutlingen/Wannweil - Einer oder mehrere Diebe waren am Sonntagnachmittag in den Umkleidekabinen von drei Sportplätzen am Werk, während die Fußballer kickten. Die Taten ereigneten sich in den Reutlinger Stadtteilen Oferdingen und Sondelfingen sowie in Wannweil. In Sondelfingen musste der Täter ein Fenster aufhebeln, um in die Kabine zu gelangen. Die beiden anderen waren unverschlossen. Es wurden die persönlichen Gegenstände der Spieler durchsucht und in allen drei Fällen mit mehreren gefundenen Autoschlüsseln die dazugehörigen Fahrzeuge auf dem Parkplatz geöffnet und durchsucht. In Wannweil und Sondelfingen brachte der Dieb die Schlüssel in die Kabinen zurück, in Oferdingen verschwanden vier Fahrzeugschlüssel. Aus den Autos wurden mehrere Hundert Euro Bargeld gestohlen. In Wendlingen im Kreis Esslingen wurde auf dieselbe Weise ein Schiedsrichter bestohlen.

17 Drogendelikte

Tübingen - Bei einer Kontrolle anlässlich einer Elektro-Party haben Rauschgiftfahnder in der Zeit zwischen Freitag, 21 Uhr, und Samstag, 1 Uhr, im Bereich der Tübinger Eisenbahnstraße insgesamt 17 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz aufgedeckt. Bei den kontrollierten Beschuldigten im Alter zwischen 15 und 30 Jahren wurden jeweils Kleinmengen von Marihuana, Haschisch, Ecstasy und Amphetamin gefunden und beschlagnahmt. Sämtliche Personen werden bei der Staatsanwaltschaft Tübingen angezeigt. Eine 36-Jährige stand auf der Fahrt zur Veranstaltung unter Drogeneinfluss. Außerdem hatte sie mehrere Gramm Amphetamin und Kokain, abgepackt in einzelnen Portionsmengen, dabei. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung stellten die Fahnder weiteres Amphetamin sicher. Die Frau wird nun nicht nur wegen Fahrens unter Drogeneinfluss, sondern auch wegen des Handels mit Drogen angezeigt. Gegen eine Person laufen Ermittlungen wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung und Beleidigung.