Mössingen POLIZEIBERICHT vom 21. Januar 2014

Mössingen / SWP 21.01.2014

Radlerin stürzt auf Eis

Schwere Kopfverletzungen zog sich eine 27-jährige Radfahrerin am Sonntagmorgen zu, als sie auf der Fahrt von Mössingen nach Nehren zu Fall kam. Die Radlerin befuhr gegen 10.45 Uhr den etwas abfallenden Beiweg der L 384 in Richtung Nehren. Etwa 600 Meter vor dem Kreisverkehr Nordring geriet sie auf einer mehrere Quadratmeter großen Eisfläche zu Fall und stürzte über den Lenker kopfüber auf den Asphalt. Mit schwersten Verletzungen wurde sie nach notärztlicher Versorgung vor Ort in eine Tübinger Klinik gebracht. Die Radfahrerin trug keinen Radhelm.