Zollernalbkreis Polizei warnt vor Dachsanierern

Zollernalbkreis / SWP 25.08.2015

Alle Jahre wieder reisen die sogenannten Dachhaie durch die Lande. Derzeit scheinen sie sich laut Polizeibericht bevorzugt auf der Zollernalb aufzuhalten. In den vergangenen Tagen sind im Raum Balingen vermehrt Arbeiter aufgetreten, die hauptsächlich älteren Personen Dachsanierungsarbeiten anboten. Die Handwerker suchen die Hausbesitzer, so schreibt Polizei, gezielt auf und rieten diesen beispielsweise die Dachziegel am Wohnhaus zu erneuern. Meist wird gleich vor Ort ein Termin für die Sanierungsarbeiten vereinbart und ein Vertrag abgeschlossen. So wurde am Dienstag vergangener Woche eine ältere Frau von einem Dachsanierer aufgesucht und auf die angeblich lockeren Ziegel am Haus aufmerksam gemacht. Bereits am darauffolgenden Tag sollten die Dachsanierungsarbeiten beginnen. Die Frau ließ sich jedoch nicht irritieren, sie informierte ihren Sohn.

In diesem Zusammenhang warnt die Polizei davor, vorschnell Verträge mit den Handwerkern abzuschließen. Die Betroffenen sollten genaustens klären, für welche Firma die Handwerker arbeiten und die vorgeschlagenen Preise vergleichen. Zusätzlich sind sie gut beraten, Rat und Unterstützung bei Freunden und Nachbarn einzuholen oder die Polizei zu verständigen.