Dienstagskolumne Petra Nann jetzt mit Facebook-Rundfunklizenz

Petra Nann ist Bloggerin von #imländle. Mehr darüber unter www.imlaendle.de.
Petra Nann ist Bloggerin von #imländle. Mehr darüber unter www.imlaendle.de. © Foto: privat
Hechingen / Petra Nann 17.04.2018
HZ-Bloggerin Petra Nann hat einen kleinen Meilenstein in der Onlinegeschichte von Baden-Württemberg gesetzt.

Ich kann euch sagen, manchmal passieren Dinge, die passieren einfach. Wie unsere Facebookpremiere der Rundfunklizenz. Aber von vorn: Ich habe für die Onlinekonzerte, die monatlich auf der  #imländle-Facebookseite stattfinden, eine Rundfunklizenz beantragt. Das Prozedere der Antragstellung zog sich einige Wochen hin. Ich hoffte, dass wir die Lizenz bekommen, denn das Format findet großen Anklang bei unseren #imländle-Zuschauern und es bietet regionalen Künstlern eine Bühne im Netz. Der Ablauf der Konzerte ist simpel: Wir suchen in der Region nach außergewöhnlichen Locations und begabten Musikern, vereinbaren ein Date und gehen per Livestream auf Facebook online. Die Bands spielen etwa 20 Minuten lang ihre Songs; die Zuschauer nehmen live daran teil, stellen Fragen und kommen per Chat mit den Musikern ins Gespräch.

Eine tolle Sache, oder? Ganz besonders toll fühlte es sich an, als vor kurzem eine E-Mail mit einer allgemeinen  Pressemitteilung der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg in mein Postfach flatterte. Die Headline: „Facebook-Live-Stream ‚#imländle‘ erhält Rundfunklizenz.“ Der erste Satz: „Zum ersten Mal hat ein Facebook-Live-Stream im Internet in Baden-Württemberg eine Rundfunkzulassung erhalten.“ Wow! Dass wir im Zollernalbkreis einen kleinen Meilenstein in der Onlinegeschichte von Baden-Württemberg setzen, fühlt sich großartig an. Ich freue mich riesig darüber – und auf die Konzerte, die wir gemeinsam im Netz feiern werden.