Günstig mit Gutschein: Ein Euro pro Fahrt mit dem Stadtverkehr – einfach, schnell und finanziell unterhalb der „Da kann ich ja gleich das Auto nehmen“-Schmerzgrenze: In Hechingen wird diese Forderung  mit Hilfe von Rabatt-Coupons zum 1. Januar für die Dauer der Obertorplatz-Baustelle umgesetzt. Bestandteil des Gemeinderatsbeschlusses vom 24. Oktober war zum einen die inzwischen umgesetzte Einrichtung des Mittwoch-Markt-Busses probeweise für drei  Monate, zum anderen das Angebot eines ermäßigten Einzelfahrscheines für die Stadtbuslinien 301 und 302 zum Preis von einem Euro.

Anpassung der Fahrpreise

Die ermäßigten Fahrscheine gibt es ab 1. Januar, parallel zu einer Anpassung der Fahrpreise im Stadtverkehr. Um in den Genuss der Ermäßigung zu kommen, sind Gutscheine notwendig, die bogenweise verteilt werden. Ab der kommenden Woche liegen sie aus im Rathaus und im Bürgerbüro, in den Ortschaftsverwaltungen und bei der Firma HVB Wiest und Schürmann; anschließend auch in den Geschäften.

Auch Tagesticket möglich

Ab 1. Januar erhalten die Fahrgäste mit den Gutscheinen einen Euro Ermäßigung auf die Einzelfahrt, die regulär zwei Euro kostet. Die Kosten für die Ermäßigung trägt die Stadt. Wer gleich für die Rückfahrt ein Ticket mitkaufen oder den ganzen Tag fahren möchte, kann ein Tagesticket für die Linien 301 und 302 kaufen. Dieses kostet regulär 3,50 Euro, die Stadt gibt 1,50 Euro dazu, so dass sich der Preis auf zwei Euro ermäßigt. Diese Preise gelten auch an Sonn- und Feiertagen, an denen die Linie 301 als Rufbus verkehrt. Die Bögen enthalten jeweils 16 Coupons für Einzelfahrten und für Tagestickets.

Das könnte dich auch interessieren: