NOTIZEN vom 8. Januar 2014 aus Hechingen und Umgebung

SWP 08.01.2014

Pfadis sammeln Bäume

Hechingen - Alle Jahre wieder sammeln die Hechinger Pfadfinder die ausgedienten Christbäume in der Kernstadt ein. Dieses Jahr werden sie am Samstag, 11. Januar, ab 9 Uhr abgeholt. Über eine Spende für die Entsorgung des weihnachtlichen Grünguts würden sich die Pfadfinder natürlich freuen. Die fleißigen Sammler haben immer einen Leiter (mit Spendenkasse) in ihrer Nähe. Für den Fall, dass Bäume bis 17 Uhr nicht abgeholt wurden, sind die Pfadfinder unter der Telefonnummer 0151/56551556 erreichbar.

Sadbolla luften Häser aus

Stein - Da am Wochenende 8./9. Februar in Stein das Ringtreffen des Narrenfreundschaftsrings Zollern-Alb stattfindet, wird der Narrenbaum bereits an diesem Freitag, 10. Januar, um 19 Uhr vor dem Rathaus in Stein aufgestellt. Anschließend wir symbolisch bei einigen Narren das Häs abgestaubt. Die Narrenzunft bewirtet mit Getränken und Roten vom Grill, musikalisch umrahmt wird das Spektakel von der Lumpenkapelle. In diesem Monat besuchen die Sadbolla dann noch am Sonntag, 19. Januar, den Umzug in Hart und am Sonntag, 26. Januar, den Umzug der Mönchgrabenhexen in Rangendingen. Die Showtanzgruppe Stein tritt am 11. Januar in Gruol, am 18. Januar in Boll und am 31. Januar in Stetten bei Hechingen auf.

Neujahrs-Blitzturnier

Hechingen - Das traditionelle Blitzturnier des Hechinger Schachvereins ist vereinsintern. Es findet an diesem Freitag, 10. Januar, um 20 Uhr im Hechinger Gymnasium statt. Alle Teilnehmer erhalten Preise. Noch heute gibt es Schachfreunde und Funktionäre, die dem Blitzschach mit Skepsis gegenüberstehen. Die jugendlichen Nachwuchsspieler haben sich jedoch mit großer Begeisterung dem Blitzschach verschrieben. Es fördert die Reaktionsschnelligkeit, es erzieht zur Wendigkeit im Denken und Handeln, es schult die Konzentration und die Fähigkeit zum schnellen Entschluss.