NOTIZEN vom 19. März 2014 aus Hechingen und Umgebung

SWP 19.03.2014

Nabu zieht Bilanz

Hechingen - Am morgigen Donnerstag, 19.30 Uhr, hat die Hechinger Nabu-Gruppe im Bildungshaus St. Luzen ihre Jahreshauptversammlung. Nach den üblichen Regularien und Vorstandswahlen werden die anstehenden Aktivitäten der Gruppe und aktuelle Umweltfragen besprochen.

SPD nominiert nach

Hechingen - Der SPD-Ortsverein Hechingen hat seine Nachnominierung zur den Kommunalwahlen auf Dienstag, 25. März, terminiert. Beginn ist um 19 Uhr im Nebenzimmer des Restaurants "Museum". Die Tagesordnung: 1. Begrüßung, 2. Feststellung der Anwesenheit und Mandatsprüfung, 3. Nachnominierungskonferenz, Aufstellung der Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl/Gemeinderat , 4. Verschiedenes.

Imker wählen

Boll - Der Bezirksimkerverein Hechingen trifft sich am Freitag, 21. März, um 19.30 Uhr zur Hauptversammlung im Gasthof "Kaiser" in Boll. Auf der Tagesordnung stehen Berichte des Vorstandes und Wahlen. Anschließend wird Sabine Schulz von der Biolandimkerei Honigunde die Arbeitsweise eines Biolandbetriebs vorstellen.

Kein Seniorenmittag

Weilheim - Der für Donnerstag terminierte Seniorennachmittag in Weilheim muss wegen eines Todesfalles ausfallen.

Postsenioren bilanzieren

Hechingen - Die Hauptversammlung der Post- und Telekomsportgemeinschaft findet am Montag, 7. April, 19.30 Uhr, im Aufenthaltsraum der Telekom in der Ermelesstraße 12 statt. Die Tagesordnung: 1. Begrüßung und Totenehrung, 2. Bericht des Vorsitzenden, 3. Bericht der Abteilungsleiter (a. Hütte, b. Kegeln), 4. Kassenbericht, 5. Aussprache zu den Berichten, 6. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung, 7. Neuwahlen Vorstand, 8. Anträge an die Versammlung und Verschiedenes. Anträge an die Versammlung sind bis spätestens Donnerstag, 3. April, schriftlich an den Vorsitzenden der zu richten.

Frühlingsmarkt

Hechingen - Am Sontag, 30. März, veranstaltet der Elternbeirat des Johanneskindergartens einen Frühlingsbasar im evangelischen Gemeindehaus. Zwischen 14 und 17 Uhr werden Bastelarbeiten aus Holz,Filz und anderen Materialien verkauft.Vor Ort werden Gläser graviert, Lätzchen und Täschchen mit Namen bestickt. Für die Kinder gibt es ein Kinderschminken und Bastelworkshops. Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Der Erlös kommt dem Kindegarten zugute.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel