Belsen/Boll Nicolin Braun eröffnet Galerie mit Atelier

Belsen/Boll / SWP 07.01.2012

Die im Hechinger Stadtteil Boll mit Kunstschule und Atelier beheimatete Künstlerin Nicolin Braun wird nun in der Nachbarschaft ansässig: Am Sonntag, 15. Januar, eröffnet sie in Belsen eine Galerie mit Atelier und Kunstschule. Im selben Zug wird eine Ausstellung mit dem Titel "Experiment Gelb" eröffnet.

Nach langer Suche, so bekennt die Künstlerin, sei es ihr nun gelungen, einen passenden Raum zu finden, in dem sie verschiedene Bereiche eröffen will: Zum einen eine Galerie, zum anderen ein Atelier, das groß genug ist, um größere Arbeiten anzufertigen. Darüber hinaus will Nicolin Braun in Belsen eineb Raum schaffen, in dem sie eine kleine Kunstschule eröffnen will. Am übernächsten Sonntaga ab 11 Uhr können Kunstfreunde und Kunstinteressierte die Räumlichkeiten vorab besichtigen, um sich einen Eindruck zu verschaffen, wie die Galerie und das Kunstatelier ausgestattet sind. Nicolin Braun will, so sagt sie selbst, nicht nur einen "Raum der Andacht" schaffen, sondern einen Raum, um eine Kunstbegegnung zu verwirklichen, aber auch einen Raum, in dem die Literatur heimisch werden kann. Und dann sollen auch noch das ganze Jahr über Impulse gegeben werden.

Bei der Ausstellung "Experiment Gelb" wird diese Farbe den Raum ausfüllen. Die Werke bestehen aus einer Mischung von realen und unwirklichen Elementen, die untereinander eine Gesamtkomposition bilden, andererseits doch jedes einzelne Werk für sich sprechen lassen.

Info Eröffnungsfeier und Vernissage "Experiment Gelb" am Sonntag, 15. Januar, um 11 Uhr; geöffnet bis 17 Uhr, Ausstellungsende am 7. März. Die Einführungsrede hält Nicolin Braun. Für die Musik sorgt Sarah Braun (11) mit dem Saxophon. Galerie und Atelier Nicolin Braun sind zu finden in Belsen, Mössinger Straße 81-85, Im Hinterhof. Weitere Infos unter www.galerie-braun.de.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel