Neue Saison mit vielen Veranstaltungen

SWP 18.03.2014

Die Saison 2014 auf der Villa rustica beginnt am Sonntag, 30. März.Täglich, außer montags, ist die Anlage dann jeweils von 10 bis17 Uhr für Besucher geöffnet.

Ein kulturelles Ereignis besonderer Art erwartet Besucher im römischen Freilichtmuseum am Abend des 10. Mai mit einem Konzert mit einer Kithara (Instrument der Götter) und einer Doppelflöte (Aulos). Die Kithara wurde vom Harfenhersteller Eric Kleinmann, Rangendingen, nach antiken Vorlagen, hergestellt. Sie findet nach dem Konzert Aufnahme in einem separat eingerichteten Museumsraum, in dem gleichzeitig eine kleine Ausstellung stattfindet.

Die Ausrichtung des Bezirkssängertreffens des Sängerbezirkes Hechingen, zu dem insgesamt 19 Vereine gehören, ist auf Sonntag, 1. Juni, terminiert. Mit einem gemeinsamen Gottesdienst um 11 Uhr und einem Liedernachmittag wird diese Veranstaltung sowohl für die Mitglieder des Sängerbundes wie auch für die Freunde des Chorgesanges vor der Kulisse der römischen Villa sicher zu einem besonderen Erlebnis werden. Der Förderverein wird zusätzlich ein Zelt aufstellen und ist für die Verpflegung mit Kaffee und Kuchen zuständig.

Das große Römerfest steigt in diesem Jahr am 16.und 17. August. Bei hoffentlich gutem, nicht zu heißem, aber auch nicht regnerischem Wetter, wünscht sich der Förderverein für sein Programm unter dem Motto "Alamannen im Dienste Roms" viele Besucher.

Am Abend des 4. Oktobers wird die römische Anlage mit Einbruch der Dunkelheit im Fackelschein erstrahlen. Ein buntes Programm, besonders auch für Kinder geeignet, ist geplant.

Das Kinder-und Jugendprogramm sieht an verschiedenen Sonntagen Bastelangebote und anderes vor. Die Termine können im Internet nachgesehen werden. Nähere Auskunft erteilt auch das Freilichtmuseum.

Was kommt nach der Ära Schollian?