18 Hundehalter versammelten sich am Donnerstag in der Gaststätte Zollerblick. Neben dem regen Austausch wollten sie eine Bürgerinitiative (BI) Hundefreunde ins Leben rufen. Bis zum Redaktionsschluss war die Gründung noch nicht vollzogen. Die Ziele wurden schon angesprochen. Die BI um Ralf Adler möchte sich als Plattform und Interessengemeinschaft von Hundehaltern verstehen, die mit der Stadt an einer einvernehmlichen Lösung arbeitet. Gemeint ist der Leinenzwang im Innenbereich. Hundehalter ärgern sich über die Bußgeldbescheide. Demos seien denkbar.