Sickingen Neue Messe für St. Antonius

Beim Kirchenchor Sickingen ehrten Chorleiterin Anne Dieter (links) und Pfarrer Gabriel Maiwald (rechts) die Sängerinnen (v. l.) Kornelia Egerter, Ulrike Oesterle und Michaela Frehrichs (auf dem Bild fehlt Regina Valentin).
Beim Kirchenchor Sickingen ehrten Chorleiterin Anne Dieter (links) und Pfarrer Gabriel Maiwald (rechts) die Sängerinnen (v. l.) Kornelia Egerter, Ulrike Oesterle und Michaela Frehrichs (auf dem Bild fehlt Regina Valentin).
Sickingen / SWP 12.03.2015
Der Kirchenchor Sickingen studiert eine neue Messe ein, die zum Patrozinium mit Wiedereröffnung der Kirche St. Antonius im Juni aufgeführt werden soll.

Die Hauptversammlung des katholischen Kirchenchores St. Antonius in Sickingen wurde mit dem Lied "Wäre gesangesvoll unser Mund" eröffnet. Danach begrüßte die Vorsitzende Monika Kurz die Anwesenden, darunter Stadtpfarrer Gabriel Maiwald, Ortsvorsteher Gerhard Henzler sowie die Pfarrgemeinderäte Heider und Stockmaier, Ehrenmitglied Rosina Kleinmann und Chorleiterin Dr. Anne Dieter. Nach der Totenehrung sprach Pfarrer Maiwald ein Grußwort.

Die Schriftführerin gab einen Jahresrückblick. Es wurden 39 Proben und zehn Auftritte absolviert. Es folgte der Kassenbericht und die Kassenprüfer bestätigten Willi Buckenmaier eine einwandfreie Kassenführung. Die Entlastung erfolgte einstimmig und bei den Wahlen wurden alle Vorstandsmitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Nur das Amt von Beisitzer Erich Kleinmann ging an Anton Bogenschütz über.

Kornelia Egerter und Ulrike Oesterle wurden für 40 Jahre Singen im Chor geehrt, sowie Michaela Frerichs und Regina Valentin für jeweils 25 Jahre. Pfarrer Maiwald überreichte die Urkunden des Cäcilienverbandes.

Die Dirigentin bedankte sich bei den Chormitgliedern und gab einen kurzen Ausblick auf die anstehenden Termine. Da derzeit die Kirche noch renoviert wird, ist nicht sicher, ob am Ostermontag die Orgel funktioniert und somit ist für Ostern auch kein großes Programm vorgesehen. Am 31. Mai findet eine Maiandacht statt, die der Chor musikalisch umrahmen wird. Aktuell wird an einer neuen Messe geprobt, die im geplanten Wiedereröffnungs-Gottesdienst zum Patrozinium im Juni aufgeführt werden soll.