Hechingen Nervenkitzel auf Bobbahn

Hechingen / UWE OSTER 08.08.2012
Die Bürgergarde bemüht sich stets, ihrem Nachwuchs ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. Kürzlich fand wieder ein Hüttenwochenende statt.

Ziel des diesjährigen Hüttenwochenendes der Hechinger Gardejugend war das CVJM-Heim in Erpfingen, das sehr schön direkt am Waldrand liegt. Bei herrlichem Wetter hatten die Kinder und Jugendlichen viele Erlebnisse in der Hütte und draußen in der Natur.

Am ersten Abend wurde gleich die ganze Gegend erkundet; dabei wurden sogar einige kleine Höhle im Wald entdeckt. Ballspiele waren danach angesagt: von Fuß-, über Feder- bis zu Basketball. Eine kleine Nachtwanderung rund um den Campingplatz, der in der Nähe des CVJM-Heims liegt, durfte natürlich nicht fehlen. Bis spät in die Nacht wurde danach noch in der Hütte gespielt.

Am nächste Tag ging es auf einer kleinen Wanderung zur Sommerbobbahn. Für die meisten Kinder und Jugendlichen war die Fahrt mit dem Bob eine Premiere und dementsprechend aufregend.

Allen machte es großen Spaß, bei einer einzigen Fahrt wollte es am Ende keiner bewenden lassen. Nach einer kleinen Rast ging es wieder zu Fuß auf den Rückweg zum Heim. Mit einem Lagerfeuer wurde der ereignisreiche Tag beschlossen.

Am folgenden Sonntagmorgen hieß es dann schon wieder Abschied zu nehmen, und alle waren sich einig: "Im nächsten Jahr sind wir beim Hüttenwochenende wieder dabei."

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel