Hechingen Musikschulleiterin Susanne Jaggy hört auf

Susanne Jaggy hört als Musikschulleiterin auf.
Susanne Jaggy hört als Musikschulleiterin auf. © Foto: Archiv
Hechingen / Hardy Kromer 22.06.2018

Das kommt für Außenstehende sehr überraschend: Susanne Jaggy hört als Leiterin der Jugendmusikschule Hechingen und Umgebung auf. Wie die HZ erfuhr, hat sie bei ihrem Arbeitgeber, dem Zweckverband Musikschule, um einen Auflösungsvertrag gebeten. Am heutigen Freitag soll die Trennung bekanntgegeben werden.

Susanne Jaggy, Jahrgang 1966, hatte am 1. September 2015 die Nachfolge des langjährigen Hechinger Musikschulleiters und Stadtmusikdirektors Jean Lopez-Diaz angetreten. Die Blockflötistin hatte in der Hospitalstraße nicht nur als Schulleiterin agiert, sondern als Mitglied diverser Ensembles auch das Hechinger Musikleben vielfältig bereichert. Unter anderem trat sie mit dem Blockflötenensemble „Sonatella“ und mit „Nepomuks Consorten“ auf.

Nach nicht ganz drei Jahren unter der Regie der gebürtigen Balingerin, die an den Musikhochschulen Köln-Aachen, Utrecht (Niederlande) und Detmold studiert hat, braucht die Musikschule Hechingen und Umgebung damit bald eine neue Leitung. Der Zweckverband Musikschule Hechingen und Umgebung ist eine kommunale Musikschule mit etwa 1000 Schülern und 25 staatlich geprüften Lehrern im Verband deutscher Musikschulen (VdM). Das Unterrichtsangebot umfasst annähernd 30 Instrumental- und Ensemblefächer. Unterricht wird außer in der zentralen Hechinger Musikschule in mehr als 20 Teilorten.

Das Zweckverbandsgebiet umfasst Bisingen, Grosselfingen, Haigerloch, Hechingen, Jungingen und Rangendingen und damit alle Kommunen des Mittelbereichs Hechingen außer der Stadt Burladingen, die eine eigene Musikschule hat.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel