Je mehr mitmachen, desto besser: Das Stadtradeln gilt als größte internationale Fahrradkampagne. Der Zollernalbkreis sowie die Städte Balingen, Hechingen und Geislingen nehmen vom 1. bis 21. Juli an der Aktion teil. Ziel ist es, in dem dreiwöchigen Zeitraum die klimafreundliche Fortbewegung stärker in den Alltag zu integrieren und dabei langfristig die Infrastruktur zu verbessern.

Anmelden können sich Familien, Schulen, Schulklassen, Straßen, Ortsteile, Vereine, Betriebe, Unternehmen, Freundeskreise und alle, die im Zollernalbkreis wohnen, eine Bildungseinrichtung besuchen oder arbeiten. Die Anmeldung erfolgt online unter www.stadtradeln.de/zollernalbkreis. Die gesammelten Kilometer können auch außerhalb des Zollernalbkreises geradelt werden. Rankings zeigen, wie viele Kilometer im Aktionszeitraum bereits zurückgelegt wurden, welche Teams vorne liegen und auf welchem Platz die Städte und der Landkreis im bundesweiten Ranking stehen. Geradelte Kilometer werden online erfasst.

Damit die Klima-Bündnis-Kampagne zu wirksamen und langfristigen Verbesserungen im Landkreis führen kann, können im Aktionszeitraum alle Teilnehmer auf der Meldeplattform RADar! Verbesserungsvorschläge angeben. Alle Anliegen werden nach Themengebieten an die Verwaltungen weitergegeben und bearbeitet. So soll nicht nur die klimafreundliche Fortbewegung stärker in den Alltag integriert, sondern auch langfristig die Infrastruktur verbessert werden.

Weitere Informationen sind beim Landratsamt Zollernalbkreis unter der Email zollernalbkreis@stadtradeln.de erhältlich.