Schießen Michael Markwald ist König der Hechinger Sportschützen

Die Hechinger Sportschützen ehrten ihre Schützenkönige der Aktiven und der Jugend.
Die Hechinger Sportschützen ehrten ihre Schützenkönige der Aktiven und der Jugend. © Foto: Martin Rubik
Hechingen / Uwe Bulach 09.11.2016

Das Königsschießen der Hechinger Sportschützen hatte bereits am 15. Oktober stattgefunden. Der Adler, auf den angelegt wurde, war wie in den Vorjahren vom Vereinsmitglied Jakob Reiter angefertigt worden. Jetzt wurden die Sieger geehrt.

Neuer Schützenkönig ist Michael Markwald nach 379 Schüssen. Bei der Jugend hatte Justin Lamti nach dem 246. Schuss den Sieg in der Tasche.

Den rechten Flügel hatte schon mit dem 51. Schuss der noch amtierende Schützenkönig 2015, Paul Cucic, zu Fall gebracht. Den linken Flügel traf Jakob Reiter mit dem 92. Schuss. Mike Wolf war beim Apfel mit dem 147. Schuss erfolgreich. Das Zepter holte sich mit dem 190. Schuss Jürgen Klaffschenkel. Kronprinz wurde Jürgen Ortega mit dem 318. Schuss. Letztendlich fiel beim 379. Schuss durch Michael Markwald der Rumpf des Adlers.

Bei der Jugend schoss Justin Lamti mit dem 62. Schuss den rechten Flügel ab, den linken traf Simon Rupp (123.). Der Apfel ging an Nele-Marie Gresens, der mit dem 147. Schuss fiel.

Das Zepter durfte nach dem 158. Schuss Simon Rupp sein eigen nennen. Kronprinz wurde mit dem 161. Schuss Marc Wieder.
Justin Lamti holte sich am Schluss noch den Rumpf und ist somit Jugend-Schützenkönig 2016 der Sportschützen.

Oberschützenmeister Anton Hänle ehrte die erfolgreichen Schützen und übergab die Schützenkette an die neuen Schützenkönige. Nach der Siegerehrung wurde noch gemeinsam gegessen und gefeiert.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel