Hechingen/Burladingen Mehr als 50 Pilger auf Linzgauer Jakobsweg

SWP 19.04.2016

Solch eine große Teilnehmerzahl hätten die Verantwortlichen der Hohenzollerischen Jakobusgesellschaft niemals erwartet: Mehr als 50 Pilger aus der ganzen Region wollen am kommenden Samstag, 23. April, auf dem Linzgauer Jakobsweg dabei sein. Aus Kapazitätsgründen können bei der Volkshochschule Burladingen keine Anmeldungen mehr angenommen werden.

Die angemeldeten Teilnehmer treffen sich am Samstag um 9 Uhr am Sigmaringer Bahnhof. Von dort bringt der Bus die Pilger nach Meßkirch, wo die Pilgerwanderung beginnt. Die zweite Etappe ist dann am Samstag, 25. Juni, von Pfullendorf über Taisersdorf, Hohenbodmann, Owingen nach Überlingen. Diese Etappe wird mit 28 Kilometern die längste sein. Die Ausschreibung erfolgt ebenso wie für die dritte und letzte Etappe rechtzeitig. Am Samstag, 23. Juli, geht es von Überlingen über Wallhausen und Litzelstetten nach Konstanz, wo der Pilgertag im Konstanzer Münster ausklingt.