Bietenhausen Marie-Louise Funk ist neue Konrektorin in Bietenhausen

Schulrätin Sabina Jaschke-Zimmermann, die neue Konrektorin Marie-Louise Funk und Rektor Horst Rein (von rechts).
Schulrätin Sabina Jaschke-Zimmermann, die neue Konrektorin Marie-Louise Funk und Rektor Horst Rein (von rechts). © Foto: privat
Bietenhausen / JUDITH MIDINET 09.08.2016
Marie-Louise Funk ist neue Konrektorin am Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) des Diasporahauses Bietenhausen

Marie-Louise Funk ist neue Konrektorin am sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum in Bietenhausen.

Kürzlich überreichte Schulrätin Sabina Jaschke-Zimmermann vom Staatlichen Schulamt Albstadt die Urkunde zur Verleihung des Titels Konrektorin an Marie-Louise Funk.

Das sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung des Diaspora- hauses Bietenhausen hat somit wieder eine Konrektorin. Die Stelle war eine Zeit lang unbesetzt, nachdem der bisherige Konrektor Roland Hörmann auf die Leitung der Schule für Kranke am Universitätsklinikum Tübingen berufen worden war. Marie-Louise Funk war schon früher viele Jahre mit Unterbrechung durch Elternzeit an der Schule des Diasporahauses sonderpädagogisch tätig. Zuletzt war sie mehrere Jahre am Seminar Stuttgart in der Ausbildung von Sonderpädagogikanwärtern eingesetzt.

Groß war die Freude in der ganzen Schule und Einrichtung in Bietenhausen, dass eine so erfahrene Lehrkraft für die Aufgabe der Konrektorin gefunden werden konnte.

Den Glückwünschen an die neue Konrektorin von Schulrätin Sabina Jaschke-Zimmermann schlossen sich Direktor Gerhard Jauß und Rektor Horst Rein an.