Hechingen Livemusik in der Domäne sorgt für Partylaune

Zu den Freunden von James Torto (rechts) gehört auch Domäne-Chef Thomas Lacher (links).
Zu den Freunden von James Torto (rechts) gehört auch Domäne-Chef Thomas Lacher (links). © Foto: Dietmar Wieder
Hechingen / Dietmar Wieder 19.08.2018
James Torto und seine Freunde ließen es so richtig krachen. Noch zwei Mal besteht Gelegenheit zum Feiern.

Der legendäre Domäne Live Sommer geht in die finale Runde. In einem der schönsten Biergärten Süddeutschlands steigen donnerstags und freitags bei gutem Wetter und freiem Eintritt Partys mit Spitzen-Bands.

Am Donnerstag rockte die Party-Band des „Wilden Südens“, James Torto & Friends, die Bühne mit Reggae-, Rock- und Soul-Hits sowie den schönsten Titeln der 70er- und 80er-Jahre.

Im Rahmen ihrer Jubiläumstour – 15 Jahre Musik werden gefeiert – macht die Band Station beim Domäne Live Sommer 2018. James Torto, ein gebürtiger Ghanaer aus Accra, kam 1985 als Profimusiker nach Deutschland, um ein Jahr lang als Musiker und Musiklehrer zu arbeiten. In dieser Zeit gab James bis zu 160 Konzerte und rockte zusammen mit bekannten Musikern wie Bassist Norbert Hamm und Schlagzeuger Armin Rühl aus der Band von Herbert Grönemeyer.

Da wird gerne getanzt

Im Jahr 2003 gründete James Torto die Band „James Torto & Friends”, die zehn verschiedene Musiker und Sänger vereint. Während James Torto in Mannheim wohnt, kommen die anderen Bandmitglieder aus dem Raum Hechingen, Stuttgart und Sigmaringen. Diese professionelle Einstellung zur Rock- und Soulmusik war beim Auftritt in der Domäne nicht zu überhören und zu übersehen. Es ging ab wie die Feuerwehr. Ein Hit jagte den nächsten und die Performance war vom Feinsten.

Das Publikum ging bei angenehmen Temperaturen richtig mit, schnippte mit den Fingern, wippte mit den Füßen und sang lauthals mit. Auch auf der Tanzfläche rund um die Bühne drehten sich die Tanzpaare im Rhythmus der Musik. Reggae-Feeling in Hechingen, das war einfach nur klasse und wurde vom Publikum sehr gerne angenommen.

Nun, demnächst gibt es sicher ein Wiederhören.

Noch zwei Abende lang wird gefeiert

Der Domäne Live Sommer nähert sich leider schon wieder seinem Ende.

Sean Treacy & Band sind am Donnerstag, 23. August, ab 19.30 Uhr zu Gast. Speziell beim Domäne Live-Sommer spielt die Band im zweiten Set ausschließlich Songs der Eagles, im ersten und dritten Teil werden Titel von Prince, Bon Jovi und andere Welthits gecovert.

Rockmeister lässt es am Freitag, 24. August, ab 19.30 Uhr zum Finale des Domäne Live Sommers mit großartigen Hits von AC/DC, Metallica, Guns N’ Roses, Faith no More, U 2, Journey, Survicor oder Foreigner so richtig krachen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel